Letztes Feedback

Meta





 

09.09.09

Nach meinen üblichen Morgenanwendungen (Inhalation, Muskelentspannung und Thalasso) hatte ich heute Nachmittag das erste mal Aqua-Jogging. Beim Aqua-Jogging läuft man mit einem Styropor-Gürtel um den Bauch, ohne Bodenkontakt, durch das Wasser. Durch diese Art des Joggens wird die Wirbelsäule und die Gelenke entlastet und man erreicht eine Steigerung der Leistungsfähigkeit in den Bereichen Kraft und Ausdauer. Es sieht auf jedenfall sehr lustig aus, wenn die ganzen Leute durch Wasser laufen und nur der Kopf rausguckt. Außerdem war ich heute wieder im Fitnessstudio und habe meine Rückenmuskulatur trainiert. Nach dem Orthopädischen Turnen hatte ich dann um 16:00 Uhr Feierabend. Für meine tägliche Laufrunde war ich dann allerdings viel zu müde und habe das auf morgen verschoben. Die ganzen Anwendungen zeigen mittlerweile Wirkung und die Muskelverspannungen lösen sich so langsam. Dafür habe ich aber fast überall Muskelkater. Am Abend habe ich mir dann noch das Länderspiel angeschaut und schon war wieder ein Tag geschafft.

10.9.09 12:44

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen